GENRES - Informationssystem Genetische Ressourcen

Ihre Informationsplattform zur Biologischen Vielfalt für Landwirtschaft und Ernährung

mehr...

  • Öko-Junglandwirte Zukunftspreis 2016 geht an Betrieb mit seltenen Rinderrassen

    Der erstmalig vergebene Öko-Junglandwirte Zukunftspreis ging an den Betrieb „Stolze Kuh“ im brandenburgischen Lunow-Stolzenhagen. Neben der Nutzung seltener Rinderrassen, wie dem Rotvieh alter Angler Zuchtrichtung, zeichnet sich der Betrieb u. a. durch sein Engagement z. B. in der Dorfentwicklung und der Flüchtlingshilfe aus. Der Preis wird für besonders zukunftsweisende und innovative Ökobetriebe vergeben. Die Auszeichnung dieses Betriebes unterstreicht das vielversprechende Potential heute noch seltener Doppelnutzungsrassen.

    28.11.2016 - ah


  • Innovationsförderung für Klimaschutz im Themenbereich Boden

    Die BLE hat eine Richtlinie über die Förderung von Innovationen im Themenbereich Boden veröffentlicht und will damit Projekte fördern, die einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz gemäß Pariser Abkommen leisten und die Ertragsfähigkeit der Ressource Boden unter sich ändernden Klimabedingungen erhalten bzw. steigern können. Neben dem Bereich THG-Minderung können u.a. Anpassungsstrategien an Klimaänderungen, Entwicklung und Optimierung von Bodenbewirtschaftungs-Modellen, Wissenstransfer und Entscheidungs-hilfen für die Landwirtschaft oder die Entwicklung zielführender Markt-mechanismen und Anreizsysteme gefördert werden. Die Frist für die Einreichung von Skizzen endet am 30.03.2017.

    25.11.2016 - ik


  • Innovationsförderung für Klimaschutz in der Tierproduktion

    Die BLE wirbt um Projektideen für den Klimaschutz in der Tierhaltung. U. a. geht es auch um Ansätze, in denen tierzüchterische Potenziale identifiziert und genutzt werden. Darunter sind auch Ansätze zu verstehen, die eine Gesamtoptimierung des Systems Boden-Pflanze-Tier (z. B. im Grünland) beabsichtigen. Für die Anpassung an den Klimawandel können u. a. Projekte zur Charakterisierung und Nutzung tiergenetischer Ressourcen gefördert werden. Die Frist für die Einreichung von Skizzen endet am 30.03.2017.

    24.11.2016 - ik


  • Stellenausschreibung: Referent/in für pflanzengenetische Ressourcen

    Das IBV der BLE sucht eine Referent/in für den Bereich pflanzengenetische Ressourcen. Der Schwerpunkt der Aufgaben liegt in der internationalen und europäischen Zusammenarbeit im Bereich der PGR. Die Stelle ist als Dauerstelle eingerichtet. Ideal wäre eine Kandidatin/Kandidat mit insbesondere Erfahrungen in internationalen Organisationen (FAO, Treaty), in internationalen Verhandlungen zu den PGR und natürlich entsprechenden englischen Sprachkenntnissen. Bewerbungsschluss ist der 12.12.2016

    22.11.2016 - ah


  • Stellenausschreibung

    Das ICRISAT mit Sitz in Patancheru bei Hyderabad, sucht einen hochmotivierten und erfahrenen Genbankmanager und Forscher, der sich um die internationale Sammlung kümmern soll. Voraussetzungen sind ein Doktor in Genetik, Pflanzenzüchtung, Samenwissenschaft, oder einem verwandten Sachgebiet sowie mindestens fünfjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet pflanzengenetischer Ressourcen. Um die Modernisierung des Genbankbetriebes voranzutreiben sind häufige Reisen zu regionalen Genbanken und Institutionen in Afrika vorgesehen.

    15.11.2016 - mk


  • Buchenwälder-App ausgezeichnet

    Logo der UN-Dekade

    Die Weltnaturerbe Buchenwälder-App wurde als offizielles Projekt der "UN-Dekade Biologische Vielfalt" ausgezeichnet. Die App stellt die Teilgebiete Kellerwald (im Nationalpark Kellerwald-Edersee, Hessen), Grumsin (im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, Brandenburg), Jasmund (im Nationalpark Jasmund) und Serrahn (im Müritz-Nationalpark, Mecklenburg-Vorpommern) und Hainich (im Nationalpark Hainich, Thüringen) mit Hilfe von eindrucksvollen Fotos von Pflanzen, Tieren und Pilzen vor.

    12.10.2016 - mh


Weitere News finden Sie in unserem News-Archiv