Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetailseite

Züchtung für die Anpassung an den Klimawandel?

Nachricht vom:

Eine neu erschienene Studie der Welternährungsorganisation (FAO) beleuchtet die Rolle, die genetische Ressourcen für Landwirtschaft und Ernährung bei der Klimaanpassung und der Vermeidung der Auswirkungen des Klimawandels haben können.

Rind auf Wiese
Quelle: GettyImages_iStock_GettyImagesPlus_Astrid860

Anpassungs- und Vermeidungsstrategien werden für die Bereiche der tier-, pflanzen-, forst- und aquatischen genetischen Ressourcen sowie der genetischen Ressourcen der Mikroorganismen und Invertebraten dargestellt. Die Kommission für genetische Ressourcen der FAO arbeitet seit über 10 Jahren daran, auf die Rolle genetischer Ressourcen für Landwirtschaft und Ernährung und ihre Funktion und Widerstandsfähigkeit für Ökosysteme im Zusammenhang mit dem Klimawandel aufmerksam zu machen. Der FAO Bericht verdeutlicht nochmal, wo das Potential zur Nutzung genetischer Ressourcen für die Anpassung an den Klimawandel liegt.

FAO. 2022. The role of genetic resources for food and agriculture in adaptation to and mitigation of climate change. FAO Commission on Genetic Resources for Food and Agriculture. Rome. https://doi.org/10.4060/cb9570en