Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetailseite

Erleben Sie Streuobst!

Nachricht vom:

Am 29. April ist der „Tag der Streuobstwiese“! Der Aktionstag findet zum zweiten Mal in Deutschland und auch europaweit statt. Ein vielfältiges Programm lädt zum Mitmachen und Erleben ein. Vielleicht haben Sie Lust an einer Obstblütenwanderung teilzunehmen?

Apfelblüte
Quelle: BLE

Streuobstwiesen stehen sinnbildlich für biologische Vielfalt. Sie bieten durch ihre extensive Nutzung nicht nur vielen Tieren und auch Pflanzenarten Schutz, sondern sind auch besonders wichtig für die Sortenvielfalt innerhalb der Obstarten.

2022 ist die Apfelsorte 'Schöne aus Haseldorf' für Norddeutschland und der 'Friedberger Bohnapfel' als Hessische Lokalsorte zur regionalen Streuobstsorte des Jahres gewählt worden.

Beide Sorten haben gemein, dass sie gefährdet sind und daher auf der Roten Liste der gefährdeten einheimischen Nutzpflanzen Deutschlands stehen. Insgesamt 555 deutsche Apfelsorten sind dort zu finden.

Auch in anderen Bundesländern werden jährlich regionale Streuobstsorten gekürt. In Baden-Württemberg ist in diesem Jahr die 'Ersinger Frühzwetschge' ausgewählt worden.

Viele Sorten sind bereits aus dem Anbau verschwunden. Um die Erhaltung dieser wertvollen Ressourcen bemüht sich die Deutsche Genbank Obst, bei der auch die diesjährigen Streuobstsorten zu finden sind.

Weitere Informationen und Aktionen finden Sie auch unter: https://orchardseverywhere.com/