Springe zum Hauptinhalt der Seite

Service

Nachrichtendetailseite

Symposium „Monitoring in Agrarlandschaften“ – Vorträge jetzt online

Nachricht vom:

Über 150 Akteurinnen und Akteure aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft nahmen vergangene Woche am Online-Symposium „Monitoring in Agrarlandschaften“ teil. In 19 Beiträgen präsentierten Fachleute laufende Monitoringaktivitäten im Agrarraum, informierten über aktuelle Monitoringansätze und zeigten Schnittstellen zu Aktivitäten in Wald und Naturschutz. Die Mitschnitte des Symposiums sowie die Präsentationen stehen nun zur Verfügung.

Eine gelb-schwarz gestreifte Schwebfliege sitzt auf einer roten Mohnblüte
Beschreibung des Bildelements: Schwebfliege auf einer Mohnblüte (Quelle: BLE)

Die zweitägige Veranstaltung wurde vom Informations- und Koordinationszentrums für Biologische Vielfalt (IBV) der BLE, dem Thünen-Institut und dem Julius Kühn-Institut ausgerichtet. Ein Schwerpunkt lag auf dem Verbundprojekt „Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften (MonViA)“ und den Fragen, wie zukünftig biologische Diversität in Agrarlandschaften erfasst werden soll und wie sich Landwirte und interessierte Bürger an Monitoringaktivitäten beteiligen können.

 

Hier können Sie sich die Präsentationen und Mitschnitte ansehen.