Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt
Suche schließen

Service

10.01.2019Rudolf-Mansfeld-Preis 2019: Jetzt bewerben

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf den Gebieten der Kulturpflanzenforschung, insbesondere dem der genetischen Ressourcen, wird von der Gemeinschaft zur Förderung der Kulturpflanzenforschung Gatersleben e. V. zum dreizehnten Mal der Rudolf-Mansfeld-Preis verliehen. Arbeiten können bis 30. April eingereicht werden.

Wenn sich Ihre Diplom/M.Sc. Arbeit mit einem Thema aus dem Gebiet der Kulturpflanzentaxonomie oder der Erforschung der genetischen Ressourcen im weiteren Sinne befasst hat und sie diese innerhalb der letzten beiden Jahren verteidigt haben, können Sie diese bis zum 30.4.2019 einreichen, um an der Ausschreibung teilzunehmen.
Die Auszeichnung der besten Abschlussarbeit (Diplom/Master of Science) mit dem Rudolf-Mansfeld-Preis ist mit einem Geldbetrag von EUR 1.000 verbunden. Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf den Gebieten der Kulturpflanzenforschung, insbesondere dem der genetischen Ressourcen, wird der Preis nun zum dreizehnten Mal von der Gemeinschaft zur Förderung der Kulturpflanzenforschung Gatersleben e. V. der verliehen.
Die Ausschreibung richtet sich an Absolventen, die eine Abschlussarbeit in dem genannten Themenbereich angefertigt haben. Das Datum der Erteilung des Diploms/Master of Science darf zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.
Die Bewerber/Bewerberinnen reichen ihre Abschlussarbeit zusammen mit dem Abschlusszeugnis und einer kurzen Stellungnahme des Betreuers/der Betreuerin der Arbeit beim Geschäftsführer der Fördergemeinschaft ein. Der Preisträger/die Preisträgerin wird durch ein unabhängiges Gutachtergremium ermittelt. Mehr Details und den offiziellen Auschreibungstext finden Sie auf folgender Seite:  www.ipk-gatersleben.de/foerdergemeinschaft/foerderung-der-kulturpflanzenforschung/