Springe zum Hauptinhalt der Seite

Das IBV

Präsentationen 2021

Online Symposium "Monitoring in Agrarlandschaften": Präsentationen und Videos

Über 150 Akteurinnen und Akteure aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft nahmen am Online-Symposium „Monitoring in Agrarlandschaften“ teil. In 19 Beiträgen präsentierten Fachleute laufende Monitoringaktivitäten im Agrarraum, informierten über aktuelle Monitoringansätze und zeigten Schnittstellen zu Aktivitäten in Wald und Naturschutz.

Merken Sie sich gerne schon den nächsten Termin vor: Am 4. November 2021 findet im Verbundvorhaben MonViA eine weitere Veranstaltung statt: in einem Marktplatzformat werden sich die einzelnen Monitoring-Module von MonViA interaktiv Ihren Fragen stellen.

Keynote: Biologische Vielfalt - Prof. Dr. Volkmar Wolters

Youtube

Zum Schutz Ihrer Daten
Erst beim Aktivieren werden Daten an Youtube übertragen.

Aktivieren
Das Video zeigt einen Vortrag von Professor Volkmar Wolters über biologische Vielfalt.

Falls Sie das Symposium verpasst haben oder sich die Inhalte gerne noch einmal ansehen möchten, haben wir Ihnen hier die Präsentationen unserer Referentinnen und Referenten als Pdf-Dateien hinterlegt.

Oder Sie möchten einen Videomitschnitt der Veranstaltung ansehen? Dann klicken Sie den untenstehenden Link zu YouTube an. Von dort aus haben Sie die Möglichkeit direkt zu den einzelnen Vorträgen zu springen. Klicken Sie hierfür den entsprechenden Timecode in der Videobeschreibung an.

Vorträge vom 11.05.2021

MonViA - das Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften - Prof. Dr. Jens Dauber, Thünen-Institut für Biodiversität

Bundesweites naturschutzfachliches Biodiversitätsmonitoring – Rainer Dröschmeister, Bundesamt für Naturschutz

Grünlandmonitoring in Bayern - Dr. Gisbert Kuhn, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Monitoring Wald: Schnittstellen zum Offenland - Prof. Dr. Andreas Bolte, Thünen-Institut für Waldökologie

Das Ecosystem Accounting beim Statistischen Bundesamt - Dr. Simon Felgendreher, Destatis

Sentinel gestütztes Flächenüberwachungssystem - Bernd Jakobs, BMEL

Nationales Monitoringzentrum zur Biodiversität (NMZB) - Dr. Andreas Krüß, Bundesamt für Naturschutz

 

Vorträge vom 12.05.2021

MonViA - Strukturen und Projekte im Überblick - Dr. Petra Dieker, Thünen-Institut für Biodiversität

Fernerkundung und Landnutzungsintensität - Dr. Stefan Erasmi, Thünen-Institut, Dr. Heike Gerighausen, Julius Kühn-Institut

Kleinstrukturen und Landschaftselemente - Zvonimir Peric, Julius Kühn-Institut

Genetisches Monitoring der Nutztier- und Nutzpflanzenvielfalt - Sarah Sensen, BLE

Nationales Bodenmikrobiologisches Monitoring - Prof. Dr. Christoph Tebbe, Thünen-Institut

Trendanalysen zur Bestandsentwicklung von Vögeln der Agrarlandschaft - Dr. Sebastian Klimek und Dr. Lionel Hertzog, Thünen-Institut

Trendmonitoring Schaderreger - Dr. Annett Gummert, Julius Kühn-Institut

Wildbienen-Monitoring in Agrarlandschaften - Dr. Petra Dieker, Thünen-Institut

Entwicklung eines nationalen Monitoringprogramms für Ackerwildkräuter - Dr. Lena Ulber, Julius Kühn-Institut

Gemeinwohlprämie und Monitoring der Zukunft - Sönke Beckmann, Deutscher Verband für Landschaftspflege Schleswig-Holstein

Biodiversität in der Lebensmittelbranche: Standards und landwirtschaftliches Monitoring - Marion Hammerl, Bodenseestiftung